Das Quiz zum Internationalen Museumstag

Für heutigen Tag haben wir drei Rätselfragen vorbereitet, die Sie mithilfe unserer Video-Führungen lösen können.

Mitmachen lohnt sich auch diesmal: Unter den Einsendern, die alle drei Fragen richtig beantworten, verlosen wir tolle Gewinne.

Wer alle drei Antworten weiß, schreibt eine Mail an museumsquiz@lahr.de.

Die Auflösung gibt es am Dienstag, 19. Mai 2020, mit der Nennung des Gewinners. (Sollten Sie nicht mit der Nennung Ihres Namens einverstanden sein, bitten wir um einen Hinweis in Ihrer Antwortmail.)

Viel Vergnügen bei der Lösung der Fragen!

Die Fragen

1. Welches Getreide wurde von den Römern am meisten angebaut?

2. Warum ist es beim Schächtelemachen wichtig, wie man den Zeigefinger hält?

3. Welches Geschenk machte die Familie Roos ihrer Heimatstadt Lahr?

Auflösung der Quizfragen

Zu sehen sind reife Dinkelähren auf einem Feld.
Quelle: gemeinfrei

...Dinkel an.

Der Zeigefinger verstreicht den Leim in einer fertigen Schachtel.
Quelle: Stadt Lahr

...mit dem der Leim verstrichen wurde. Mit dem Finger geht das besser als mit einem Pinsel.

Kindergartenkinder stehen vor einem in einer hohen Glasvitrine ausgestellten Grizzlybär. Das ausgestopfte Tier ist so drapiert als würde es sich bedrohlich aufstellen.
Kitakinder vor dem Museumsbär
Quelle: Stadt Lahr

...einen ausgestopften Grizzlybären. Er begrüßt heute die Gäste im Foyer des Stadtmuseums in der Tonofenfabrik.