Skizze Stadtmuseum Römeranlage Lahr

Führungen, Bildung & Veranstaltungen Römeranlage auf dem ehemaligem Landesgartenschau-Gelände

Die Römeranlage besteht aus einem rekonstruierten Streifenhaus mit angrenzendem archäobotanischem Garten.

In der weitläufigen Römeranlage im Bürgerpark befindet sich die originalgetreue Rekonstruktion eines römischen Streifenhauses, dem vorherrschenden Haustyp in der römischen Rheinprovinz. Archäologische Funde belegen, dass sich an dieser Stelle ab dem ersten Jahrhundert nach Christus rund 1200 Menschen niedergelassen hatten. Die zivile Siedlung (lateinisch vicus) lag entlang wichtiger Handelswege und war auf gewerbliche Produktion, Handwerk, Handel und Dienstleistungen spezialisiert. Angeschlossen ist ein archäobotanischer Garten, der zeigt, welche Pflanzen in der römischen Zeit in Lahr angepflanzt und für die Ernährung und das Gewerbe genutzt wurden.

Die Römeranlage ist frei zugängig.

 

Museumspädagogisches Angebot Römeranlage ab Frühjahr 2019

Wie das „Streifenhaus“ zu seinem Namen kommt, was es mit der „Lahrer Liste“ auf sich hat, das und noch viel mehr erfahren Sie in unseren museumspädagogischen Angeboten.

 

Mitmachprogramm für Groß und Klein

Jeden dritten Sonntag im Monat (März bis Oktober) in den museumspädagogischen Räumen der Kita+ oder dem Streifenhaus.

Uhrzeit: 14:00 bis 17:00 Uhr.
Kosten: Materialbeitrag

Römisches Programm am Sommerfest des Kanadarings beim Bürgerzentrum

Am Freitag, 05. Juli 2019, findet das Sommerfest des Wohngebiets Kanadring statt. Auch das Stadtmuseum Streifenhaus und der Arbeitskreis "Gallo-Römisches Leben Lahr-Dinglingen" beteiligen sich mit einem römischen Mitmach-Programm. So können unter anderem Römische Schutzamulette aus Holz gefertigt werden. Das Angebot ist kostenfrei und findet von 14:00 bis 17:00 Uhr statt.

Festort ist das Gelände zwischen Bürgernzentrum und Streifenhaus (Mauerweg 9).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Führungen

Sie können die Römeranlage alleine erkunden, bei einer öffentlichen oder gebuchten Führung kennen lernen.

Kurzführung „Römer to Go“

Bei unseren Kurzführungen „Römer to go“ können Sie ganz entspannt Kurioses und Erstaunliches entdecken. Lassen Sie sich überraschen!

Jeden ersten Dienstag im Monat
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Dauer: 30 Minuten
Keine Anmeldung, Keine Kosten,

 

Ansprechpartnerin: Bérénice Jayme, Telefon: 07821 / 910-0412, E-Mail: berenice.jayme@lahr.de

Aktionsprogramm in der Römeranlage

Wie man römischen Schmuck selbst herstellen kann, zeigt Goldschmiedin Isabell Kollmer
Wie man römischen Schmuck selbst herstellen kann, zeigt Goldschmiedin Isabell Kollmer

Bunte Metallreifen nach römischen Vorbild fertigen - die Goldschmiedin Isabell Kollmer und Ornamentum zeigen wie's geht. Wer möchte kann in die Schmuckstücke Perlen oder mitgebrachte Fundstücke einarbeiten.

Freitag, 21. Juni 2019

14:00 bis 15:00 Uhr

Vor dem Streifenhaus im Bürgerpark. Bei Schlechtwetter: Musealer Veranstaltungsraum im Bürgerzentrum (direkt beim Streifenhaus)

Unkosten: 12 € (inkl. Glasperlen, verschiedenfarbige Drähte)

Zielgruppe: Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene

Anmeldung unter isabell.kollmer@t-online.de

Veranstalter: Goldschmiedin Isabell Kollmer mit ORNAMENTUM

 

Im Laufe der Saison von März bis Oktober werden in und auf der Römeranlage immer wieder Aktionsprogramme geboten.

Workshops

Wer gerne Kultur ganz praktisch erlebt, ist bei den Workshops und Praxisangeboten genau richtig! Hier ist für jedes Alter etwas dabei.

Das aktuelle Angebot folgt in Kürze.

Sonderausstellung "Vom Korn der Frühen Jahre"

Die Ausstellung befasst sich mit der Agrargeschichte in Baden-Württemberg von den Anfängen der Jungsteinzeit vor mehr als 7000 Jahren bis in die Gegenwart. Sie präsentiert die herausragenden Ergebnisse von 25 Jahren Forschungsarbeit zur Geschichte unserer Kulturlandschaft durch das Labor für Archäobotanik, die auch für den Vicus von Lahr-Dinglingen von Bedeutung sind.

Sonntag, 15. Sepember 2019, bis Sonntag, 03. November 2019, in den Räumen der Kita+.