Skizze Stadtmuseum Römeranlage Lahr

Der archäobotanische Garten des Römerhauses Römerhaus mit Pflanzen aus der Antike

Ein Selbstversorger-Garten aus der Römerzeit in Lahr

An das Streifenhaus der Römeranlage Lahr schließt eine begehbare Gartenanlage mit Obstbäumen, Kräuter- und Gemüsegarten sowie Getreidefeldern an. Der Selbstversorgergarten nach antikem Vorbild ist mit Pflanzen der "Lahrer Liste" bestückt. Das sind rund 300 Pflanzenarten aus römischer Zeit, die Forscher für das Vicus in Lahr-Dinglingen nachweisen konnten. So präsentiert der archäobotanische Garten eine Pflanzenwelt aus der Spätantike, unter anderem das Französische Leimkraut, Acker-Breitsame, Flaschenkürbisse und andere Pflanzen, die entweder auf der "Roten Liste" bedrohter Pflanzenarten stehen oder bereits ausgestorben sind.