Stadtmuseum Tonofenfabrik Lahr, Innenansicht, Ausstellung

Stadtmuseum Tonofenfabrik Sonderausstellungen

Lahr im Sucher. Fotografien aus den 60er Jahren

Das Bild zeigt ein Eckhaus. Es ist ein Schaufenster zu erkennen, in welchem ein Schild mit der Aufschrift Foto-Dieterle hängt.
Das Geschäft "Foto Dieterle" in der Lotzbeckstraße
Quelle: Rolf Dieterle

Über Jahrzehnte hinweg haben Eugen und Rolf Dieterle für die Tageszeitung die Ereignisse in der Stadt mit ihrer Kamera dokumentiert. Tausende von Negativen befinden sich als Nachlass der beiden Fotografen im Stadtarchiv. Wie sich Lahr in den 1960er Jahren entwickelt hat und welche Ereignisse die Menschen bewegt haben, zeigt diese Ausstellung mit zeitgenössischen Schwarz-Weiß-Bildern aus der Sammlung Dieterle.

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Tonofenfabrik Stadtmuseum Lahr e.V.

 

Begleitprogramm:

Sonntag, 13. September 2020
12:00 Uhr, 13:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr, 16:00 Uhr 
Erster Öffnungstag der Sonderausstellung mit Kurzführungen

Da die aktuellen Bestimmungen in den Räumlichkeiten des Museums keine Vernissage mit Gästen zulassen, bieten die Ausstellungsmacherinnen und -macher zur vollen Stunde Kurzführungen an. Anmeldungen vorab möglich an der Museumskasse unter 07821 - 910 0415 (Mittwoch bis Sonntag, 11 - 18 Uhr).

Dienstag, 22. September 2020, 19:00 Uhr
Foyergespräch: „Wie ist es, eine Ausstellung zu kuratieren?“
Teilnehmer des Arbeitskreises berichten

Mittwoch, 1. Oktober 2020, 12:10 Uhr
Kurzführung: Lahr im Sucher. Lieblingsbilder der Ausstellungsmacher.

Dienstag, 06. Oktober 2020, 19:00 Uhr
Foyergespräch: „Wie war das damals?“
Zeitzeugen erinnern sich.

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 12:10 Uhr
Kurzführung: Lahr im Sucher. Lieblingsbilder der Ausstellungsmacher.

Donnerstag, 8. Oktober 2020, 12:10 Uhr
Kurzführung: Lahr im Sucher. Lieblingsbilder der Ausstellungsmacher.

Mittwoch, 4. November 2020
Kurzführung: Zeitzeugen berichten über die 60er Jahre in Lahr.

Donnerstag, 5. November 2020
Kurzführung: Zeitzeugen berichten über die 60er Jahre in Lahr.

Sonntag, 27. September 2020, 14:30 Uhr
Kuratorenführung durch die Sonderausstellung "Lahr im Sucher"

Samstag, 10. Oktober, 14:00 - 17:00 Uhr
Schmink-Workshop "Diva der 60er-Jahre" mit Rheinmaidle von vintage me, Rheinhausen:
Kostebn: 75 Euro pro Person, inkl. Fotoshooting

Wer war „Stroh“? Werkbetrachtung Otto Heinrich Strohmeyers

Das Stadtmuseum zeigt zahlreiche Werke des verstorbenen Architekten, Künstlers und Grafikers Otto Heinrich Strohmeyer. Skulpturen, Zeichnungen, Modelle und musikalische Anordnungen zeigen die vielfältige Schaffenskraft des Mannes, der in Lahr geboren wurde und als Architekt unter anderem Hamburg nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufbaute.

Das Begleitprogramm wird separat bekannt gegeben.

20 Jahre L’art pour Lahr: Leser-Produktkunst

Zum Jubiläum findet die Produktkunstausstellung der Künstlervereinigung sowohl in der Galerie L’art pour Lahr in der Obertorstraße als auch im Stadtmuseum statt. Ausgangsmaterial der Produktkunst ist in diesem Jahr das Verpackungsmaterial der Lahrer Firma Leser.

In Zusammenarbeit mit L’art pour Lahr